Serverneukauf für Medatixx Anfrage

Nachdem ich bei Facharzt.de eine Anfrage bekam, die ihr unten noch nachlesen könnt, werde ich mal kurz meine Meinung zu der konkreten Umgebung schreiben und Links auf die entsprechenden Punkte setzen.

Vielleicht kann sich der Anfragende ja dazu hinreissen lassen, wenn er meine Arbeitszeit schon kostenfrei bekommt, eine kleine Spende hier zu hinterlassen

https://www.seenotretter.de/spenden/

Und um einmal die Höhe vorzuschlagen, ich habe knapp 2 Stunden mit den Überlegungen verbracht, das Systemhaus meines Vertrauens nimmt je Stunde 60 Euro, sind also 120 Euro an Beratungsleistung.

Und nein, es ist keine Pflicht, ich würde mich einfach freuen, wenn ich den Seenotrettern etwas gutes tue, sie bekommen kein Geld vom Staat und sind doch immer da, wenn an sie braucht.

Nach ein paar ersten schnellen Rückfragen zu der Umgebung kommt folgendes Bild zu tragen:

  • 2 Ärzte
  • 5 Helferinnen
  • SQL Datenbank für DocArchiv
  • 10 Clients hp G1-400 SFF
    • Umgerüstet auf Samsung SSD840
  • 5 Netzwerkdrucker Brother HL-5350DN
  • 1 MFC Brother MFC-8880DN
  • 1 OKI ML-3390 Nadeldrucker
  • 1 Tandberg RDX
  • und noch ein paar Geräte die man in Arztpraxen findet, die ich nicht kenne (Custo EKG / Ergo …)
  • kein Internetanschluss

Empfohlen wurde durch die Medatixx ein Fujitsu Server, welcher im Handel 750 Euro kosten soll und durch Medatixx für 1.500 Euro plus Einrichtung ausgeliefert werden soll.

Dem Arzt, wurde, wie mir auch vor Jahren, die Story erzählt, das Medatixx bis vor Gericht auf Schadenersatz verklagt wurde, wenn man nicht bei ihnen kauft.

Meine Meinung dazu, ein gutes Backup kümmert sich um die Daten, und jeder Arzt / Unternehmer ist eh verpflichtet seine Daten so zu sichern, dass er auf die Datenverfügbarkeit sicherstellt… Also nur ein Druckmittel, damit man bei ihnen kauft und nicht bei einem kleinen Systemhaus kauft.

Also wollen wir mal ans Eingemachte gehen… Weiterlesen

TurboMed installieren

Angestachelt durch Beiträge im Forum http://vondoczudoc.de/ und da ich mir gerade die eine oder andere Lösung anschaue, habe ich mir gedacht, so schwer kann es doch nicht sein, das ganze mal so zum laufen zu bekommen, wie ich es betreiben würde.

Also den frisch eingerichteten Essentials Server genommen, Snapshot gezogen (Nur in Testumgebungen machen, kann böse folgen haben) und los gehts…

Weiterlesen

Windows Server 2012 Essentials Dashboard Übersicht

Die Einrichtung ist abgeschlossen, jetzt noch ein schneller Blick durch das Dashboard, dieses können sie übrigens in Zukunft auch von den Clients aus starten, so dass man im normalen Betrieb, nicht auf den Server schauen muss.

Tastatur / Maus / Monitor kann also ohne Probleme abgeklemmt werden und der Server in irgendeine Ecke gestellt werden, allerdings auf genug Luftzufuhr achten.

Weiterlesen

Windows Server 2012 Essentials Installation (einfache Variante)

Erst einmal, das hier wird keine Dokumentation, was man alles machen kann, sondern einfach eine kleine Gedankenstütze und die Screenshots, welche Einstellungen gemacht werden müssen, bis der Server genutzt werden kann.

Vorbereitung:

Anschliessen und los gehts…

Weiterlesen

SMTP Relay um verschlüsselte Anmeldedaten nutzen zu können

Mal wieder ein kleines Problem aus der Gegenwart, durch die (richtige!) Umstellung, dass sich Clients nur noch verschlüsselt an Mailservern anmelden können, gibt es diverse Programme, die keine Mails mehr senden können.

Eine mögliche Lösung bietet das Programm Emailrelay (http://emailrelay.sourceforge.net/ ), dieses kann unter Windows als Dienst gestartet werden und reicht Mails, die es bekommt an die entsprechenden Server weiter.

Ich habe eine komplette Installation mit Screenshots versehen hinter dem weiterlesen

Weiterlesen

Performance Probleme IxxConcept nach Umstellung auf Windows 7

Nach Umstellung auf Windows 7 (wird wahrscheinlich auch Windows 8 betreffen) hatten wir Peformance Probleme im Bereich der Abrechnung, egal von welchem Client aus das ganze durchgeführt wurde.

Da die Hardware als solche mit Sicherheit ausreichend ist, um die Abrechnung in weniger als 6 Stunden durchzuführen, wurden die Zugriffe gemonitort, und auch kein Fehler festgestellt, die Zugriffe auf die Freigaben als solche waren performant, allerdings wurde erkennbar, dass der Virenscanner die Dateien scannt.

Weiterlesen

Office 2013 / Word 2013 mit IxxConcept

Eine Umstellung der Clients von Office 2003 / Word 2003 stand an, ist genauso wie Windows XP leider nicht mehr supported.

Also gleich auf das neueste Office (ist inzwischen von Medatixx supported, und kurz überlegen wie die günstigsten Bezugsquellen / Möglichkeiten sind.

  • Word 2013 als PKC (Produkt Key Card) mit einem Microsoft Konto für Word
  • Office 2013 Home & Business für alle Rechner wo mehr wie Word gebraucht wird, auch als PKC mit einem Microsoft Konto…

Wenn man alle PKC in einem Konto aktiviert, wird es unübersichtlich, also am besten gleich auf die jeweilige PKC schreiben, an welchem Rechner man sie aktiviert hat, wird sonst immer ein gesuche werden und kann zu doofen Problemen kommen.

Aber egal, kommen wir zum vorgehen:

Weiterlesen