Windows 7 Client mit Server 2012R2 Essiantials verbinden

Auch hier nur eine kleine schnelle Übersicht und keine vollständige auf alle evtl. auftretenden Fehler eingehende Anleitung.

Zwei Vorraussetzungen weiss ich so:

  • Es muss mindestens eine Pro Variante sein
  • Der eingerichtete User muss ein Kennwort haben und darf sich gerade nicht direkt anmelden, ohne das Kennwort einzugeben.

2014-11-01_14-03-04Internet Explorer starten, aufrufen der URL http://SERVERNAME/connect und die oben angezeigte Seite sollte aufgehen

2014-11-01_14-03-23In der gelben Leiste wähle ich “Intraneteinstellungen aktivieren” 2014-11-01_14-03-38Bestätige das ganze mit Ja und kann fortan einige Dinge die auf dem Server passieren / bereitstehen besser nutzen.

2014-11-01_14-04-08Klicke jetzt auf “Download Software für Windows”

2014-11-01_14-04-19und direkt auf Ausführen

2014-11-01_14-04-37bestätige das ganze noch einmal mit Ja

2014-11-01_14-04-47stimme den Lizenzbedingungen zu.2014-11-01_14-06-33Schaue zu, wie die Software installiert wird, evtl. ist ein Neustart fällig.

2014-11-01_14-12-00Der Server wird direkt erkannt.

2014-11-01_14-13-15Username und Kennwort eingeben

2014-11-01_15-03-43Entscheiden, für wen ich den PC einrichte, ich wähle immer nach Möglichkeit gleich alle aus, hat den Vorteil, jeder kann ohne Probleme sich an jeden PC anmelden, kann aber auch später einfach gemacht werden, dann dauert die Anmeldung nur ein wenig länger.

2014-11-01_15-04-26Die User hinzufügen, ist nur optional, ich kann auch später jederzeit die Einstellungen ändern.

2014-11-01_15-04-42Entscheiden, wer soll denn alles auf der Maschine lokaler Admin sind, dass erleichtert es in vielen Fällen, wenn Software dieses benötigt.

2014-11-01_15-05-00Eine Beschreibung für den PC angeben.

2014-11-01_15-05-11Entscheiden, ob der PC für die Sicherung geweckt werden soll, oder nur gesichert wird, wenn der PC an ist.

2014-11-01_15-05-27Etwas warten.

2014-11-01_15-07-34Und fertig.

Jetzt noch einmal vom PC abmelden, und vom lokalen PC auf die Domäne wechseln, schon können sie loslegen und haben den ersten PC zur Domäne hinzugefügt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.